Beautiful New Zealand – UPDATE

GLOBALIZED hat den Anspruch, als moderne und anschauliche Website das Interesse von mehreren Zielgruppen zu wecken. Ein wichtiger Bestandteil des Projekts sind daher multimediale Inhalte, die wichtige Aussagen besonders eindrücklich hervorheben können. Neben dem Imagevideo, das auf der Startseite in die globale Welt der Website einführt, entstehen im Laufe meiner Reise ein weiterer Film, dessen Entstehung du hier verfolgen kannst.

ZUM FERTIGEN FILM GEHT ES HIER

„Beautiful New Zealand“ wird sich dem Thema der Website aus einem gänzlich anderen Blickwinkel nähern: Im Zentrum des Films stehen Perspektivwechsel. Im Mittelpunkt steht dabei die Natur Neuseelands – als Positivbeispiel der Entwicklung, die sich auf unserem Glücksfall Erde über Milliarden Jahre vollzogen hat. Im Laufe des Videos wird der Betrachter nun mehrere Beobachterposten einnehmen und die Natur aus verschiedensten Blickwinkeln betrachten können. Meine Intention ist es, unseren Planeten in seiner Gesamtheit darzustellen – nicht nur durch von der Menschheit erfundene Wörter oder unserem gewohnten Blickwinkel aus ein bis zwei Metern Höhe.

Im Vordergrund steht die Dynamik natürlicher Prozesse. Was für den Menschen oft unbedeutend erscheint – eine langsam auf den Strand zurollende Welle, farbenfrohe Korallen unter Wasser oder vom Wind in Schwingungen versetzte Wälder – nimmt für das große Ganze häufig eine elementar wichtige Rolle ein. Die Filmsequenzen, die ich im ganzen Land aufnehme, werden stark verlangsamt oder beschleunigt, um diese Dynamik möglichst passend darzustellen.

„Beautiful New Zealand“ zeigt das System, in das die Menschheit in den letzten Jahren immer mehr negativ eingreift, in all seinen Einzelteilen. Ich halte es für entscheidend, unseren Planten in seiner Gesamtheit zu verstehen und all die kleinen und große Zusammenhänge zu erkennen. Vielleicht hilft ein genauerer Blick darauf, was wir durch unseren Lebensstil zerstören, um die notwendigen Veränderungen herbeizuführen?

Screenshot_2018-01-02-15-05-08
Die Geräuschkulissen spielen eine wichtige Rolle
Screenshot_2018-01-02-22-25-34
Eine neue Perspektive – aus den Wipfeln eines Baums
Screenshot_2018-01-02-22-25-22
Auch die Unterwasserwelt greift der Film auf

 

UPDATE April 2018

Nach vier Monaten am anderen Ende der Welt habe ich dutzende Filmsequenzen aufgenommen. Ob an Stränden, auf „Great Walks“ oder anderen Wanderwegen, im Wald, unter Wasser oder vom Boot aus – „Beautiful New Zealand“ wird, wie angekündigt, verschiedenste Perspektiven aufgreifen.

Diese kleine Diashow zeigt einige der Drehorte des zweiten GLOBALIZED-Films

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Story: „Beautiful New Zealand“ soll, genau wie „GLOBALIZED-Der Film“, eine Geschichte erzählen und dem Zuschauer eine Vielzahl von Interpretationsmöglichkeiten bieten. Der Film nähert sich dem Kernthema aus der menschlichen Perspektive und startet mit einigen Aufnahmen, die in Neuseelands größter Stadt Auckland gefilmt habe. Nach dem Hauptteil, der aus aneinandergereihten Natursequenzen besteht, kommt der Film zu einem überraschenden Schluss – der auf den Einfluss der Menschheit anspielt, der den natürlichen Prozessen so sehr zu schaffen macht.

Als begleitenden Musiktitel habe ich Ellie Gouldings „Your Song“ gewählt – weil sowohl Dynamik als auch Text hervorragend zum Film passen.

„Beautiful New Zealand“ wird schlussendlich eine Länge von 4 Minuten haben und im Sommer 2018 fertiggestellt. Der Film wird auf YouTube zu sehen und bei bestimmten Anlässen als DVD mit Zusatzmaterial erwerbbar sein.